BUSINESS INTELLIGENCE-CONSULTING 

Busines Intelligence Blog

Übrigens: Sie können diesen Blog via RSS abonieren!

von Thorsten Schmidt

Zu Gast bei der Microsoft KI Roadshow für Partner in Berlin

Ich beginne mit der Mittagspause. Ein spannender, netter Plausch mit meiner maximal 25-jährigen Tischnachbarin über das Thema der digitalen Forensik, wozu es sogar schon im tiefsten Sachsen ein Bachelor-Studium gibt. Schlagworte: Akzeptanz von per AI-Algorithmen basierter Beweissicherung bei Richtern oder wie sichte ich digitale Fotoarchive mit 40 Millionen Bilddateien. Vielleicht noch praxisnäher im digitalen Alltag die Frage „Wie sichere ich nach einem Hackerangriff den Tatort bis der digitale Forensiker eintrifft.

Vielleicht ist dieses kleine Intro ein gutes Bild dafür, wie allgegenwärtig das Thema AI nicht nur im ganz großen Business ist. ...

Weiterlesen …

von Martha Eggert

Webinar: „noventum HR-Analytics – Die Komplettlösung für intuitives HR-Controlling“

Gestern durften wir erneut über 30 Teilnehmern unsere zeitgemäße Lösung für Harmonisierung von Daten und einfache Darstellung relevanter Kennzahlen präsentieren. Den Aufschlag machte Thorsten Schmidt, Director, mit einer Einordnung des Themas „HR-Analytics“ und der Erläuterung der realen Umsetzung im „noventum HR-Analytics“.

Der Kern des Webinars war die Produkt-Demo durch Kay Kamphans, Senior Consultant BI und Vater von „noventum HR-Analytics“.

Die Session endete mit einer spannenden Q&A-Runde dank reger Teilnahme unserer Zuhörer.

Die Aufzeichnung und Produkt-Demo finden Sie hier.

Weiterlesen …

von Martha Eggert

Lauschen Sie unserem Fachvortrag auf der DGFP Jahrestagung Personalcontrolling

Am 3. und 4. Dezember 2018 treffen sich zum 19. Mal HR-Fachexperten auf der DGFP Jahrestagung Personalcontrolling zu spannenden Vorträgen und zum Networking in Frankfurt. Dieses Jahr wird das Fokusthema „People Analytics“ beleuchtet. Welche Einsatzgebiete sehen Unternehmen? Ist es ein Trend oder eine ernstzunehmende Umwälzung? Welche Stolpersteine gibt es?

Da darf noventum natürlich nicht fehlen und engagiert sich mit dem Fachvortrag „Studienseminar „Altersstrukturanalyse im Einzelhandel“ – Ein noventum HR-Analytics Projektbericht“ präsentiert von Thorsten Schmidt (Director) und Irham Amin (Senior Consultant).

Zu weiteren Informationen und zur Anmeldung geht es hier.

Weiterlesen …

von Martha Eggert

WEBINAR MIT VALSIGHT "WERTTREIBERBASIERTE PLANUNG UND STEUERUNG IHRER IT-STRATEGIE"

Das nächste in der Reihe erfolgreicher Webinare aus dem noventum BI-Umfeld ging vor wenigen Tagen über die Bühne. "Werttreiberbasierte Planung und Steuerung" war das Thema des Webinars, zu dem noventum zusammen mit der Fa. Valsight mehr als 30 Teilnehmer versammeln konnte.

Das Thema in Schlagworten:

Leistungsspektrum der IT wächst // Steuerung der IT // treiberbasierte Steuerungsmodelle für Ihre IT // Beispiel Sourcing Modell // Produktdemo Valsight // Lösungsangebot für Controller

In einer Live-Demo ...

Weiterlesen …

von Frank Gellern

TDWI Roundtable

Am 15.11.2018, fand der 18. TDWI Roundtable Münster statt, diesmal in den Räumen der Fiducia & GAD IT AG. noventum wurde durch Michael Suelmann und Frank Gellern vertreten.

Im ersten Vortrag stellte Herr Hemelt von der Fiducia & GAD eine recht junge Einrichtung am Standort Karlsruhe vor:

Im sogenannten Smart Data Lab werden unter der Führung eines Laborleiters wechselnde Fragestellungen zu datenbasierten Wertschöpfungen beleuchtet.

Weiterlesen …

von Martha Eggert

Einführung von noventum HR-Analytics und Coplanner bei Shopware

Passend zu unseren letzten Webinar-Themen freuen wir uns sehr über einen Neukunden aus dem Mittelstand: die shopware AG. Den eCommerce-Giganten aus Schöppingen gibt es seit dem Jahr 2000 und ist inzwischen der größte Hersteller für Onlineshopsysteme in Deutschland.

Weiterlesen …

von Dr. Benjamin Klör

Konstruktion einer Konsolidierungssoftware für Hotelbuchungsdaten von Großkunden eines Online-Hotelbuchungsportals

Der Kunde ist ein Online-Fare-Aggregator und betreibt ein Buchungsportal zur weltweiten Vermittlung von Hotelzimmern an Privat- und Geschäftskunden. Obwohl der Kunde bereits über eine umfangreiche BI-Landscape verfügt, bleiben zentrale Informationsbedürfnisse – aufgrund einer schwierigen bzw. fehlenden Integration verschiedener Datenquellen und Informationssysteme – unerfüllt.

Insbesondere stellen zahlreiche Informationsprobleme im Geschäftskundenbereich, der für das Hotelbuchungsportal die Haupteinnahmequelle bildet, das Unternehmen vor Herausforderungen. Der Geschäftskundenbereich ist durch ein spezielles digitales Geschäftsmodell zum Sourcing kundenindividueller sowie kostenoptimaler Hotelprogramme (sog. Portfolien) gekennzeichnet. Ein Portfolio erlaubt es den Geschäftskunden, zu den jeweils verhandelten Raten in den Hotels im jeweiligen Portfolio Zimmerreservierungen durchzuführen. Großkunden können darüber hinaus das Sourcing vollständig in die Hände der Hotelbuchungsplattform geben.

Weiterlesen …

von Dr. Benjamin Klör

Projektseminar „HR-Analytics für Altersstrukturanalysen“ erfolgreich abgeschlossen

Im vergangenen Sommersemester 2018 haben sich sechs Studenten der Wirtschaftsinformatik der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster mit der Erweiterung von noventums HR-Analytics um eine Komponente zur Analyse demografiebedingter Personalengpässe beschäftigt.

Die unter dem Schlagwort „Altersstrukturanalyse“ bekannte Methodik soll, entgegen ihrer allgemeinen Verwendung zur Vorausberechnung der Bevölkerungsdemografie, für die Analyse der betrieblichen Altersstruktur am umfangreichen Personaldatensatz eines international agierenden noventum-Kunden mit mehr als 50.000 Mitarbeitern eingesetzt werden. Altersstrukturanalysen erlauben Personalplanungsvorhaben zu unterstützen, um beispielsweise verbessert aussagen zu können, welches Budget, in welchem funktionalen Unternehmensbereich und in welcher Region für etwaige Personalentwicklungsmaßnahmen investiert werden soll.

Weiterlesen …

von Martin Lepper

News aus der DB2-Welt

Ende Mai fand in Eindhoven das jährliche DB2-Symposium statt. Eine Session pro Tag beschäftigte sich dabei mit DB2 unter z/OS. Hier wurde besonders auf die Neuerungen eingegangen, die mit den Versionen 11 und 12 geliefert wurden und wie man sie zur Performance-Steigerung nutzen konnte. Desweiteren wurden nützliche neue Features erläutert und wie man sie vernünftig in Praxis anwenden könnte.

Susan Lawson aus Chicago, eine sehr erfahrene DB2-Entwicklerin und IBM Gold Consultant, erläuterte zuerst gekonnt die üblichen Probleme und deren mögliche Lösungen.

Weiterlesen …

von Martha Eggert

Webinar noventum HR-Analytics

Mit mehr als 30 Teilnehmern ging heute ein sehr gutes Webinar über die Bühne, mit dem wir unser Produkt "HR-Analytics" bewerben und interessierte Kunden an uns binden wollen. Martha Eggert hatte als Moderatorin gleich ihren ersten öffentlichen Auftritt für noventum, Thorsten Schmidt und Kay Kamphans stellten das weitere thematische Umfeld sowie in einer Live Demo das Produkt HR-Analytics vor.

Alle Teilnehmer blieben bis zum Schluss, auch die Frage- und Antwortrunde am Ende stieß offenbar auf reges Interesse unserer Teilnehmer. Das nächste Webinar aus dem BI-Umfeld steht schon vor der Tür: am 26. September präsentiert Thomas Schauer zusammen mit Partnern von CoPlanner das Thema "Planung für HR-A".

Webinar HR-Analytics

Produktdemo HR-Analytics

Weiterlesen …

von Thomas Schauer

noventum beim CoPlanner-Anwendertreffen in Graz

Das CoPlanner-Anwendertreffen am 14. Juni 2018 stand im Zeichen der neuen CoPlanner-Weboberfläche für Planung und Modellierung sowie der fachlichen Breite an Planungs- und Reporting-Möglichkeiten mit dem Werkzeug.

Wir finden, CoPlanner holt mit seinem neuen, schlanken HTML5-Client den modernen Controller ab, der für seine tägliche Arbeit ein einfaches und übersichtliches Werkzeug braucht, das intuitiv funktioniert. Einfach planen, analysieren und berichten ist dabei nur ein Aspekt - die Modellierung und Gestaltung von neuen Anwendungen stellt nur geringe Anforderungen an den Controller. Sie denkt mit und kann damit auch von Anwendern ohne IT-Kenntnisse einfach bedient werden.

 

Weiterlesen …

von Daniel Christoph

Downgrade von SQL Server Integration Services (SSIS) Projekten und Paketen mit SQL Server Data Tools (SSDT)

Sind im Rahmen eines Microsoft SQL Server Integration Services (SSIS) Projekts mehrere Entwicklungs-, Test- und Produktionsumgebungen im Einsatz und basieren diese Umgebungen auf unterschiedlichen Microsoft SQL Server Versionen stellt sich relativ schnell die Frage bzgl. der Auf- und Abwärtskompatibilität der erzeugten SSIS Pakete.

Die Frage nach der Abwärtskompatibilität von SSIS Paketen trat zuletzt innerhalb eines Kundenprojekts auf, bei dem SSIS Pakete, die noventum-seitig auf Basis des Microsoft SQL Servers 2016 entwickelt worden waren, in die Microsoft SQL Server 2012-basierte Entwicklungsumgebung des Kunden transferiert und integriert werden mussten.

Grundsätzlich gab es zwei denkbare Herangehensweisen:

  1. Downgrade der SSIS Pakete innerhalb der 2016er Entwicklungsumgebung von noventum und anschließender Transfer der 2012er SSIS Pakete in die Kundenumgebung

Weiterlesen …

von Daniel Christoph

Noventum zu Gast beim Treffen der PASS Regionalgruppe Ruhrgebiet

Am 17.05.2018 fand in Essen ein weiteres Treffen der PASS Regionalgruppe Ruhrgebiet statt. Zwei Berater von noventum machten sich auf den Weg und folgten der Einladung der GDS Business Intelligence GmbH.

Weiterlesen …

von Matthias Rensing

NOVENTUM IST AM 15. / 16.05.2018 AUF DER ZUKUNFT PERSONAL NORD

Um 9:00 Uhr öffnet am 15. / 16.05.2018

die Zukunft Personal Nord in Hamburg ihre Türen. Wir wünschen allen Besuchern viel Erfolg und spannende neue Impulse bei den Keynotes und Standbesuchen.

noventum ist gemeinsam mit Persis vor Ort - zu finden in Halle A1 | STAND C.02

Weiterlesen …

von Dr. Benjamin Klör

Restrukturierung des Portfoliosourcings eines Online-Hotelbuchungsportals durch Business Intelligence

Der Kunde ist ein Online-Fare-Aggregator und betreibt ein Buchungsportal zur weltweiten Vermittlung von Hotelzimmern an Privat- und Geschäftskunden. Obwohl der Kunde bereits über eine umfangreiche BI-Landscape verfügt, bleiben zentrale Informationsbedürfnisse – aufgrund einer schwierigen bzw. fehlenden Integration verschiedener Datenquellen und Informationssysteme – unerfüllt.

Insbesondere stellen zahlreiche Informationsprobleme im Geschäftskundenbereich, der für das Hotelbuchungsportal die Haupteinnahmequelle bildet, das Unternehmen vor Herausforderungen. Der Geschäftskundenbereich ist durch ein spezielles digitales Geschäftsmodell zum Sourcing kundenindividueller sowie kostenoptimaler Hotelprogramme (sog. Portfolien) gekennzeichnet. Ein Portfolio erlaubt es den Geschäftskunden, zu den jeweils verhandelten Raten in den jeweiligen Hotels Zimmerreservierungen durchzuführen.

Weiterlesen …

von Thomas Schauer

"Controlling on the move" am Congress der Controller 2018

 

Am 23. und 24. April fand in München der 43. Congress der Controller statt. Und natürlich stand auch hier die Digitalisierung im Mittelpunkt. Was macht die Digitalisierung mit uns, welche Herausforderungen bringt sie fürs Controlling und, vor allem, welche Chancen bietet sie - Unternehmen sowie dem Fachbereich Controlling?

Spannende Fachvorträge spannten den Bogen von Entscheidungen unter Unsicherheit bis hin zur Erweiterung unserer Möglichkeiten mit Technologien und agilem Vorgehen. ...

Weiterlesen …

von Matthias Rensing

NOVENTUM IST AUF DER ZUKUNFT PERSONAL AM PERSIS-STAND IN HALLE 1 F.07

Um 9:00 Uhr öffnet am 24. und 25. April 2018 die Zukunft Personal Süd in Stuttgart ihre Türen. Wir wünschen allen Besuchern viel Erfolg und spannende neue Impulse bei den Keynotes und Standbesuchen.

noventum ist gemeinsam mit Persis vor Ort - zu finden in Halle 1 am Stand F.07!

Weiterlesen …

von Dr. Benjamin Klör

Projektseminar „HR-Analytics für Altersstrukturanalysen“ gestartet

Im Rahmen ihres Projektseminars beschäftigen sich ab sofort und während des gesamten Sommersemesters 2018 sechs (Alexander, Matthias, Thorben, Sebastian, Thomas und Daniel) Studierende (Bachelor Wirtschaftsinformatik) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit der Erweiterung von noventums HR-Analytics um eine Komponente zur Analyse Demografie-bedingter Personalengpässe.

Die unter dem Schlagwort „Altersstrukturanalyse“ bekannte Methodik wird, entgegen ihrer allgemeinen Verwendung zur Vorausberechnung der Bevölkerungsdemografie, für die Analyse der betrieblichen Altersstruktur am umfangreichen Personaldatensatz eines internationalen noventum-Kunden mit mehr als 50.000 Mitarbeitern eingesetzt.

Weiterlesen …

von Daniel Christoph

SQL Saturday Rheinland 2018

Am 09.06.2018 findet an der Hochschule Bonn Rhein Sieg in St. Augustin der diesjährige SQL Saturday Rheinland statt, eine Veranstaltung, die noventum bereits seit mehreren Jahren besucht und die viele spannende Vorträge im Bereich Microsoft Data Platform verspricht. In drei parallellaufenden Tracks werden die Themen Business Intelligence, Database Management und Microsoft Azure von nationalen und internationalen Experten adressiert.

Weiterlesen …

von Daniel Christoph

Design, Implementierung und Durchführung des europaweiten SOX-Compliance-Prozesses bei Telekommunikationsanbieter

Ausgangssituation

Das international tätige Unternehmen der Telekommunikationsbranche muss im Zuge der jährlichen Auditierungen im Rahmen des Sarbanes-Oxley Act (SOX) ca. 2000 hochkritische Systeme (Server und Datenbanken) seiner europaweit verteilten IT-Infrastruktur überprüfen. Ein Schwerpunkt bildet bei dieser Überprüfung die Härtung (explizite Definition und Überprüfung sicherheitsrelevanter Systemkonfigurationen) der hochkritischen Systeme.

Weiterlesen …

von Thomas Schauer

CoPlanner- unser Partner für integrierte Planungsprojekte

 Wenn in der Planung unterschiedliche Ebenen aufeinander abgestimmt sind und auch die Ergebnisse aller Teilbereiche miteinander verknüpft sind, spricht man von Integrierter Planung. Um in der Digitalisierung Schritt halten zu können, sind solche Systeme heute unabkömmlich, sorgen sie doch stets für ein konsistentes Bild der Zukunft des Unternehmens und ermöglichen auch Anpassungen ohne Mühe.

Ein Spezialist für Integrierte Planung ist das österreichische Unternehmen CoPlanner, das bereits 1989 gegründet wurde, um Unternehmen beim Aufbau von integrierten Business Intelligence Systemen zu unterstützen. Das ist CoPlanner gelungen, wie die zahlreichen Referenzen verschiedenster Branchen zeigen.

Weiterlesen …

von Thomas Schauer

Valsight - unser neuer Partner für die strategische Planung

Planung ist heute zeitaufwändig, intransparent und in unserer schnelllebigen Zeit auch noch zu unsicher, finden die meisten Unternehmen. Das muss nicht sein, fanden ein paar ambitionierte, junge Gründer 2015 in Potsdam/ Berlin und entwickelten eine Software, die sich diesen Problemen stellen sollte: Valsight.

Weiterlesen …

von Martin Lepper

EU-Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

Eine besondere Herausforderung für die Unternehmen stellen dabei die Artikel 17 und 18 dar. Hier werden das Recht auf Vergessenwerden und auf Löschung, sowie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung thematisiert.

Weiterlesen …

von Marco Nielinger

Besuch der SQL Server Konferenz 2018: SQL Server 2017, Azure, Power BI, SSAS, Python, R, Data Lake, …

Mit 3 Senior Consultants aus unserem MS BI Team – Daniel Christoph, Irham Armin und ich – haben wir in dieser Woche die SQL Server Konferenz in Darmstadt besucht. Die Konferenz wird von der PASS Deutschland e.V. organisiert und ist immer wieder ein höchst spannendes und interessantes Event.

Weiterlesen …

von Dr. Benjamin Klör

Migration von IT-Infrastrukturentitäten in ServiceNow bei einem IT-Serviceprovider

Ausgangssituation

Der Kunde ist der interne IT-Serviceprovider für einen gesamten Bankenverbund. Gegenwärtig führt er ein Serviceportal (SP) auf der Basis der Standardsoftware „ServiceNow“ ein. Die Daten in diesem SP werden durch die Fachabteilungen bereitgestellt und gepflegt. Für die Übernahme der Daten können die Fachabteilungen Schnittstellen nutzen, die durch die einzelnen Fachabteilungen aufgebaut und sowohl zur Erstbefüllung der Plattform mit Daten als auch zur Pflege von Daten im Batch-Verfahren unter Beachtung des konzipierten Change Prozesses genutzt werden können

Weiterlesen …

von Daniel Christoph

Continuous Integration und Continuous Delivery für Microsoft Business Intelligence Lösungen

Für das erste Zusammentreffen des Jahres stand am 11.01.2018 bei der PASS Regionalgruppe Rheinland das Thema Continuous Integration (CI) und Continuous Delivery (CD) auf der Agenda. Ein Thema, welches in der Softwareentwicklung bereits etabliert und nicht mehr wegzudenken ist, jedoch im Bereich der Entwicklung von Business Intelligence Lösungen eher schleppend an Bedeutung gewinnt.

 

 

Weiterlesen …

von Dr. Benjamin Klör

Erfahrungsbericht zur BI-Schulung "Implementing a Data Warehouse with MS SQL Server 2016" beim Anbieter softed

Vom 27.11. bis 01.12.2017 habe ich das fünftägige Seminar „Implementing a Data Warehouse with MS SQL Server 2016“ beim Schulungsanbieter „softed“ an seiner Homebase in Dresden besucht und ich teile gerne meine Eindrücke mit, die ich habe gewinnen können.

 

 

Weiterlesen …

von Daniel Christoph

Microsoft SQL Server Konferenz 2018 - Early Bird

Vom 26. - 28. Februar findet die Microsoft SQL Server Konferenz 2018 im Kongresscenter Darmstadt statt. Die Agenda verspricht viele interessante Beiträge rund um den neuen SQL Server 2017, Power BI, Azure, Business Intelligence und Big Data sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Datenbankadministration und -entwicklung.

 

 

Weiterlesen …

von Sebastian Hilbing

MicroStrategy 10.10 – Nutzungsmöglichkeiten von Dossier and MicroStrategy Library werden ausgeweitet

Nur kurz nach der Veröffentlichung des Release 10.9 weitet MicroStrategy die „Game-Changing“ Features „Dossiers“ und „Library“ neben dem Web auf die Applikationen MicroStrategy Desktop und der neuen Applikation „Workstation“ aus.

 

 

Weiterlesen …

von Daniel Christoph

Treffen der PASS Regionalgruppe Rheinland in Köln

Am Abend des 11.12.2017 ist noventum als einer von zahlreichen Interessierten der Einladung durch die PASS Regionalgruppe Rheinland gefolgt. Die Kapazitäten der Räumlichkeiten waren aufgrund der Anziehungskraft der zwei bevorstehenden Vorträge schnell erschöpft.

 

 

Weiterlesen …

von Thorsten Schmidt

Die 18. DGFP Jahrestagung Personalcontrolling – persönliche Einsichten

Dank an die DGFP für die Organisation der Jahrestagung Personalcontrolling am 4. u. 5. Dezember 2017.
Dank für einen interessanten Mix aus Themen und die Wahl überwiegend interessanter Referenten und das angenehme Ambiente. An dieser Stelle möchte ich in Kürze subjektiv festhalten, welche Erkenntnisse ich mit in den Zug nach Münster nehme:

 

Weiterlesen …

von Sebastian Hilbing

MicroStrategy 10.9 führt Dossiers ein und verbessert Reporting im Finanzcontrolling

MicroStrategy hat jüngst ein neues Release veröffentlicht. Das neue Realease 10.9 beinhaltet eine Reihe von sehr interessanten neuen Funktionen. Mit "Dossiers" ist es nun möglich, interaktive Analysen in einem Buch zu bündeln. Dossiers beinhaltet neue Kommentierungs- und Kollaborationsmöglichkeiten sowohl im Web als auch auf mobilen Endgeräten. Eine weitere Neuerung wird vor allem unsere Kunden im Controlling freuen. Hierarchie-Reports erlauben nun die Abbildung von unbalancierten Hierarchien. Das Reporting von z.B. Gewinn- und Verlustrechnungen oder Bilanzen wird dadurch deutlich komfortabler.

Weiterlesen …

von Sebastian Hilbing

noventum besucht TDWI Konferenz

Kürzlich fand in München die TDWI Konferenz statt (http://www.tdwi-konferenz.de/tdwi2017.html). Auch in diesem Jahr wurden die im Markt relevanten Themen aufgegriffen und unterstrichen das breite Themenspektrum der TDWI Konferenzen. Die Konferenz bietet viele spannende Anwenderberichte und ein breites Themenspektrum rund um die aktuellsten Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich Business Intelligence, Analytics und Big Data.

Weiterlesen …

von Sebastian Hilbing

7 Gründe, warum Anwender MicroStrategy 10 und SAP BW/HANA kombinieren

„Unser Partner MicroStrategy hebt in seinem jüngsten Post deutlich seine Sonderstellung auf SAP/HANA hervor. Für uns eine gute Bestätigung, sind doch die beiden noventum Partnerprodukte SAP und MicroStrategy fester Bestandteil der strategischen Ausrichtung des noventum Service Business Intelligence. zum Download

Weiterlesen …

von Felix Möller

SQL Saturday in St. Augustin

Es war mal wieder soweit und die Hochschule Bonn Rhein Sieg hat zum SQL Saturday die Türen geöffnet. Ein Samstag vollgepackt mit 36 verschiedenen Vorträgen. Wie schon die letzten vier Jahre war noventum wieder anwesend. Besonders gefallen hat uns ein Vortrag über die neuen Graph-Funktionalitäten in SQL 2017, welche seit einigen Wochen in den CTPs vorhanden sind (https://blogs.technet.microsoft.com/dataplatforminsider/2017/04/20/graph-data-processing-with-sql-server-2017/). ...

Weiterlesen …

von Marco Nielinger

SSAS Tabular erfolgreich eingeführt

Bei einem unserer langjährigen Kunden konnten wir in nur drei Wochen Projektlaufzeit erfolgreich SQL Server Analysis Services (SSAS) Tabular auf Basis eines bereits bestehenden SQL Server 2016 Data Warehouse (DWH) einführen.

Die mittlerweile produktiv gesetzten SSAS Tabular Datenbanken werden einerseits von den Controlling-Mitarbeitern für AdHoc-Analysen mit Excel (und zukünftig auch mit PowerBI) genutzt und dienen andererseits als zentrale, harmonisierte Basis für die Definition von Standardberichten auf Basis von SQL Server Reporting Services (SSRS).

 

Weiterlesen …

von Felix Möller

Microsoft BI: Besuch der sqlbits in Teleford

Die sqlbits ( http://sqlbits.com/ ) ist eine der größten und angesagtesten SQL-Server-Konferenzen auf der Welt. Nachdem wir letztes Jahr schon in Liverpool dabei waren, war noventum auch dieses Jahr in Telford anwesend.

Wie jedes Jahr ging die Konferenz wieder vier Tage: zwei Tage mit ganztägigen Workshops und zwei Tage mit jeweils 90 Minuten Vorträgen. Das Vortragsprogramm war sehr vielseitig und hochwertig. Es gab bis zu 14 parallele Tracks.

Ein besonderes Augenmerk haben wir dieses Jahr auf SSAS tabular gelegt. Es war eines der Themen, dass an vielen Stellen intensiv diskutiert wurde. Ein ganztages Workshop mit Adam Saxton (aka Guy in a Cube) hat nochmal viele Details gezeigt, die für die Implementierung eines Power-BI-Dashboards im Enterprise-Umfeld relevant sind. Persönliche Gespräche mit Alberto Ferrari haben uns noch einige Ideen gegeben ...

Weiterlesen …

von Marco Nielinger

Microsoft BI - Mastering DAX in Amsterdam

Microsoft BI beinhaltet mit Data Analysis Expressions (DAX) die Abfragesprache für PowerPivot, Power BI und SQL Server Analysis Services (SSAS) tabular, mit der auch bei der Modellerstellung komplexe berechnete Spalten, berechnete Tabellen und Measures definiert werden können.

Einer der weltweit führenden Experten auf diesem Gebiet ist Alberto Ferrari ( http://sqlblog.com/blogs/alberto_ferrari/ ). Das noventum SSAS-Team kam letzte Woche in den Genuss, Alberto bei seinem Workshop „Mastering DAX“ in Amsterdam live zu erleben ( https://www.sqlbi.com/training/mastering-dax/ ).

Es ist beeindruckend, wie mächtig DAX als funktionale Abfragesprache ist: Zusammenführung von Informationen aus verschiedenen Fakten- und Dimensionstabellen, Schachtelung unterschiedlicher Aggregationsfunktionen, eingebaute Time-Intelligence-Funktionen, temporäre Veränderung des Filterkontexts, Nutzung dedizierter Beziehungen, etc., etc., etc. Für viele komplexe Fragestellungen bietet DAX in der Regel eine sehr elegante, einfache und performante Lösung.

 

Weiterlesen …

von Felix Möller

DWH Migration auf Microsoft SQL Server 2016 erlaubt enorme Speicherplatzeinsparungen

In der letzten Woche haben wir erneut eines unser Kunden Data Warehouses -- SAP ERP mit Theobald XtractIS -- vom SQL Server 2012 auf den SQL Server 2016 SP1 gehoben. Microsoft hat mit 2016 SP1 die Lizenzbestimmungen geändert, sodass die Komprimierung jetzt nicht mehr ein Feature ausschließlich in der Enterprise Edition sondern auch in der Standard Edition ist und somit für viele Kunden spannend sein dürfte.

Weiterlesen …

von Thorsten Schmidt

32. Treffen der Deutschsprachigen DataStage UserGroup

In der letzten Woche hat noventum wie gewohnt das 32. DDSUG Treffen besucht/mitgestaltet. Vielen Dank zunächst an die IBM für die Einladung in das neue Watson Center nach München und die Einführung in das spannende Thema „Cognitive Computing“.

Weiterlesen …

von Felix Möller

SSAS tabular Schulung von Marco Russo in Amsterdam

Mit den neuen Funktionen, beispielsweise many-to-many-relationships und DirectQuery, im SQL Server 2016 wird SQL Server Analysis Services (SSAS) tabular immer interessanter.

Weiterlesen …

von Sebastian Hilbing

MicroStrategy bietet nun ein neues, kostenfreies Schulungsprogramm

Jump Start ist ein kostenfreies fünftägiges Programm, das dazu entwickelt wurde, jedem Analysebenutzer eine Wissensgrundlage zu geben, um mit MicroStrategy erfolgreich arbeiten zu können.

Weiterlesen …

von Thorsten Schmidt

Gelungene BOARD Partnertagung am 16. November 2016 in Würzburg

Alljährlich besuchen wir als etablierter Partner die BOARD-Partnertagung. Wie in den letzten Jahren informierte der CPM-Tool-Hersteller seine Partner einen Tag nach der Kundentagung „Management Intelligence 2016 Konferenz“ umfassend.

Weiterlesen …

von Felix Möller

Blitzlicht „MS SQL Server 2016 – Veranstaltungen“

Was kann Microsoft SQL Server 2016? Nach dem eher unspektakulären Upgrade von SQL Server 2012 auf 2014 war unser BI-Team gespannt auf die neuen Funktionen das Datenbankanalyse-Flaggschiffs von Microsoft. Schließlich hatte Konzern-CEO Satya Nadella im Mai 2016 signifikante Verbesserungen im SQL Server 2016 angekündigt. Solche Äußerungen schürten eine hohe Erwartungshaltung…

Weiterlesen …

von Thorsten Nimbs

MSTR Business Breakfast - HR-Reporting in Köln

MicroStrategy hatte eingeladen und einige namhafte Kunden kamen. Eine schöne Gelegenheit für noventum, seine Lösung „HR-Berichtswesen“ vor BI-Experten zu präsentieren.

Weiterlesen …

von Thorsten Schmidt

Thinking Forward 2015 - Das Fachforum zur Zukunft der Planung in Köln

Herzlichen Glückwunsch zur empfehlenswerten Veranstaltung der Thinking Networks AG.

Im Mittelpunkt des Tages stand die „treiberbasierte Planung“. Dr. Fuchs von der BARC präsentierte eine gelungene Studie zu diesem Thema. Diese steht bei Thinking Networks zum Download bereit.

Weiterlesen …

von Thorsten Schmidt

TDWI Roundtable in Münster

Wie stets war noventum wieder mannstark auf dem TDWI Roundtable in Münster vertreten.
Zwei fachliche Vorträge standen diesmal im Vordergrund.

Weiterlesen …

von Sebastian Hilbing

noventum präsentiert HR-Reporting auf MicroStrategy Symposium / MicroStrategy veröffentlicht neue Version MicroStrategy 10

Im Zuge einer weltweiten Symposium Veranstaltungsreihe fand gestern ein Symposium im Düsseldorfer Hilton Hotel statt. Als Partner und Sponsor der Veranstaltung war die noventum consulting GmbH mit einem eigenen Stand vor Ort und hat mit mehreren MicroStrategy Beratern gespannt die detaillierte Einführung in MicroStrategy 10 verfolgt.

Weiterlesen …

von Kay Kamphans

Geoinformation – mehr als Mapping! Business Intelligence mit Geoinformation und Big Data

In betriebswirtschaftlichen Analysen sind räumliche Zusammenhänge in Unternehmensdaten oft von großer Bedeutung, ihre Abbildung in BI-Systemen ist allerdings vergleichsweise gering ausgeprägt. Werden im BI-Kontext komplementär zu den domänenspezifischen Daten auch Geoinformationen sowie Technologien zur Darstellung und Interpretation komplexer geographischer Beziehungen einbezogen, spricht man auch von Location Intelligence.

Weiterlesen …

von Felix Möller

Konferenzbericht SQL Server Konferenz 2015

Vom 3. bis 5. Februar fand in Darmstadt die SQL Server Konferenz 2015 statt. Wir waren mit drei noventum Beratern vor Ort und haben uns die Vorträge angehört. Die SQL Server Konferenz ist die größte Veranstaltung zum SQL Server in Deutschland. Viele der weltweit bekannten MVPs für den SQL Server nahmen teil, sodass etwa die Hälfte der Vorträge in englischer Sprache präsentiert wurde. Die 43 Vorträge deckten ein breites Spektrum ab: Neben technisch tief eintauchenden Themen zur Implementierung des Cluster Column Store Index wurden auch fachbereichsnahe Themen, wie die CUBE-Funktionen in Excel, präsentiert.

Weiterlesen …

BUSINESS INTELLIGENCE

Ein Service der
noventum consulting GmbH

Copyright © 2018 - noventum consulting