BUSINESS INTELLIGENCE-CONSULTING 

Die 18. DGFP Jahrestagung Personalcontrolling – persönliche Einsichten

von Thorsten Schmidt

  • Vielleicht zunächst eine Trivialität: HR-Controller wissen um die Relevanz und das Potential von Daten. Dies, zumal sie in der Regel in den Unternehmen vorliegen. Fast ebenso obligatorisch ist die begleitende Diskussion, getrieben durch die in Kürze in Kraft tretende  DSGVO (Grundlagen und Anwendung) und seine Anwendung im HR und dem Wissen, welches Potential jetzt agierende Unternehmen heben können. Im Besonderen die Podiumsdiskussion u. a. geprägt von Dr.  Mühlbauer (functionHR) und Prof. Dr. Wolfgang Jäger (Hochschule RheinMain) war hier erkenntnisreich.
  • Tatsächlich wird wieder einmal in vielen Momenten deutlich, dass vieles, was in anderen Fachbereichen üblich ist, im HR-Umfeld noch nicht gelebt wird. Als Beispiel sei der Vortrag von Jan Kirchner (Wollmilchsau GmbH) erwähnt, welcher das mangelnde Controlling in den Bereichen Personalmarketing und -Recruiting hervorhob. 
  • Eine sehr interessante BI-Lösung präsentierte Flixbus. Per Survey werden in enger Taktung Mitarbeiterrückmeldungen eingeholt, um beispielsweise der Fluktuation – einer bedeutenden Wachstumsbremse – entgegenzuwirken. Spannend ist hier, dass nicht nur die Auffälligkeiten ausgewiesen werden, sondern mittels statistischer Verfahren ("R" im Untergrund) auch die Treiber interaktiv auswertbar sind, welche die Ergebnisgrößen beeinflussen. Das Handeln auf Basis der Messung wird damit erheblich vereinfacht und wirksamer. 
  • Vom zweiten Tag, den ich leider nicht vollständig besuchen konnte, bleibt vor allem die Info hängen, dass im Januar 2018 die DIN ISO 30414 vorveröffentlicht wird. Die freiwillige Norm verfolgt das Ziel, internationale Standards für das HR-Reporting festzulegen. Eine Verabschiedung wird für den Herbst 2018 angekündigt.


Ein auf das Angebot von noventum bezogenes Fazit ziehend, freue ich mich über unsere passende betriebswirtschaftliche wie technische Aufstellung im Thema. Im Besonderen mit dem Ansatz des noventum HR-Analytics, integre und konsolidierte Daten in einer einheitlichen semantischen Sicht für Unternehmen und Konzerne aufzubereiten, sind wir Basis für fast alle diskutierten Themen.


Nochmals Dank an die Organisation – eine gelungene Veranstaltung!

Thorsten Schmidt.

Zurück

BUSINESS INTELLIGENCE

Ein Service der
noventum consulting GmbH

Copyright © 2019 - noventum consulting